Allgemeines, Süße Verführungen

Bethmännchen – die genialen Marzipanbällchen

Die Weihnachtszeit geht für Marzipanliebhaber wie mich nicht ohne Bethmännchen. Natürlich waren die Burschen kreativ und so entstanden nicht nur die klassischen Formen sondern Mäuse, Krabben, Hasen und Co.

Bethmännchen

Bethmännchen – ganz klassisch auf der rechten Seite und kreativ im linken Bereich

Der Name geht übrigens auf die Familie Bethmann aus Frankfurt zurück. Mehr dazu erfahrt ihr auf der Wikipedia.

Bethmännchen

Write a review
Print

Zutaten

  1. 100 g geriebene Mandeln
  2. 200 g Marzipan
  3. 100 g Staubzucker
  4. 1 Ei
  5. 50 g Mehl
  6. 100 g Mandeln (geschält und halbiert)

Schritte

  1. Marzipan in kleine Stückchen schneiden und mit Staubzucker, Ei, gemahlenen Mandeln und Mehl zu einem Teig verarbeiten.
  2. Backrohr auf 175° C vorheizen.
  3. Aus der Masse Bällchen formen und auf drei Seiten eine halbierte Mandel auf den Teig drücken - oder kreativ werden und Mäuse, Hasen und mehr entstehen lassen 🙂
  4. Die Bethmännchen in rund 15 min goldbraun backen.
Aloi! Alles was lecker ist! http://www.aloi.at/