Drucken
Der wohltuende Arikanischer Erdnusstopf

Afrikanischer Erdnusstopf

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen gewürfelt
  • 1 rote Paprika gewürfelt
  • 1 Süßkartoffel geschäft und gewürfelt
  • 800 g gehackte Tomaten in der Dose
  • Salz
  • Pfeffer
  • 90 g Erdnussmus
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1-2 TL Chilipulver oder für Kinder Paprikapulver
  • 425 g Kichererbsen aus der Dose
  • 2 Handvoll Spinat frischer oder notfalls tiefgefrorener Blattspinat
  • ev. geröstete Erdnüsse zum Garnieren
  • Koriander oder Petersilie zum Garnieren

Anleitungen

  1. Olivenöl in einem großen Topf erwärmen. Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten.
  2. Paprika, Süßkartoffel und Tomaten hinzufügen. Zum Kochen bringen und 5 min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Erdnussmus mit 1/4 l Gemüsebrühe verrühren bis sich das Mus aufgelöst hat. Mischung, restliche Gemüsebrühe und Chilipulver in den Topf geben. 10-20 min köcheln bis die Süßkartoffel leicht durchstechbar sind.
  4. Spinat und Kichererbsen hinzufügen und 5 min köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Suppe mit Erdnüssen und Koriander (bzw. Petersilie) garnieren.