Allgemeines, Süße Verführungen

Apfelzimtschnecken mit Mandeln

Ich liebe den Geruch und vor allem den Geschmack von warmen Apeflzimtschnecken direkt aus dem Backrohr. Schon das Vorbereiten mit den Kindern ist  immer ein Spaß und das Essen dann sowieso. … und sie sind auch viel leichter wie ich früher gedacht habe!

apfelzimtschnecken_4

Die fertigen Apfelzimtschnecken

Apfelzimtschnecken
Zutaten
  • 350 g Weizenmehl
  • 1/2 Würfel Germ oder 1 Sackerl Trockengerm
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 75 g Butter
Für die Fülle
  • 4 Äpfel
  • 50 g Butter
  • Zimt
  • ca. 75 g Zucker
  • geriebene Mandeln
Anleitungen
  1. Aus Mehl, Germ, Zucker und Milch einen Vorteig mischen und 15 min ruhen lassen.
  2. Ei und Butter unterkneten und den Teig an einem warmen Ort 30 min gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für die Fülle die Äpfel schälen, reiben und mit den Mandeln vermischen. Butter schmelzen und Zimt und Zucker unterrühren.
  4. Den Teig auf einer bemehhlten Arbeitsfläche zu einem länglichen Rechteck ausrollen. Zimt-Zucker-Butter-Mischung auf dem Teig verstreichen und die Apfelfülle darauf verteilen.
  5. Teig zusammenrollen und in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf Backblech legen und mit der Hand leicht flachdrücken.
  6. Bei 180° C im Backrohr backen bis die Schnecken goldbraun sind - dauert rund 30 Minuten.
apfelzimtschnecken_1

Der fertig gefüllte Schneckenteig. Jetzt wird er nur noch aufgerollt …

apfelzimtschnecken_2

Das Schneiden der Rolle mit Hilfe von meinem Sohn

apfelzimtschnecken_3

Auf’s Blech mit den Schneckenstücken und mit der Hand flach drücken. Meine Burschen lieben das!