Allgemeines, Pikantes
Schreibe einen Kommentar

Cremiges Zitronenrisotto

Risotto ist immer gut und ein Zitronenrisotto für mich als Zitronenliebhaber noch viel besser. Außerdem ist’s einfach und geht einfach und schnell.

Das cremige Zitronenrisotto
Das cremige Zitronenrisotto

Wer will kann das Risotto auch als Beilage zubereiten. Ich mag’s aber so gerne, daß es bei uns immer ein Hauptgericht wird. Die Menge ist dann auch für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum Sattessen.

Zitronenrisotto
Zutaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Bio-Zitronen
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Risotto- oder Rundkkornreis
  • ca. 1 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 70-100 g Parmesan
  • schwarzer Pfeffer
Anleitungen
  1. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Schale der Zitrone abreiben und die Zitronen dann auspressen.

  2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch kurz anbraten – Reis hinzufügen und noch 1-2 Minuten weiter braten.

  3. Gemüsebrühe und Zitronensaft zugeben und in rund 25 Minuten gar köcheln.

  4. Sobald der Reis fertig ist Sahne und Parmesan unterrühren und mit frisch geriebenen Pfeffer abschmecken.

  5. Das Risotto mit den Zitronenschalen serviert in einem Schüsserl servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.