Allgemeines, Pikantes

Gefüllter Kürbis

Gerade gibt es ja überall Kürbis und so war heute mal ein gefüllter Kürbis dran. Kommt echt lecker und ist nicht viel Aufwand – nur ein bisserl Wartezeit einplanen ….

Der gefüllte Kürbis mit Ofenkartoffeln, Zwiebel und Knoblauch

Der gefüllte Kürbis mit Ofenkartoffeln, Zwiebel und Knoblauch

Gefüllter Kürbis
Zutaten
  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • Olivenöl
  • 1-2 Handvoll Soja-Granulat je nach Kürbisgrösse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Tomatenmark
  • Schafkäse oder Parmesan
Anleitungen
  1. Backrohr auf 200° C einschalten.
  2. Den Kürbis oben abschneiden und mit einem Löffel aushöhlen. Mit Olivenöl einölen und im Backrohr für 15-20 min backen bis er bissfest ist (mit der Gabel testen).
  3. In der Zwischenzeit das Soja-Granulat mit heißem Wasser begießen und quellen lassen.
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und in der Pfanne anbraten. Soja-Granulat hinzufügen. Nach 3-4 min Tomatenmark dazugeben und nochmal anbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Schafkäse würfeln oder Parmesan grob reiben und zur Fülle hinzufügen. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Hokkaido-Kürbis mit der Mischung füllen und für ca. 20 min im Backrohr backen. Die Zeit hängt von der Größe des Kürbis ab.
Rezept-Anmerkungen

Ich hab noch Knoblauchzehen, Zwiebel und Kartoffel mit gebacken. So entsteht ein leckeres Ofengemüse-Essen. Der Kürbis selbst reicht nur für 2 Personen aus.