Allgemeines, Gebackenes
Schreibe einen Kommentar

Butterkipferl (oder Butterhörnchen)

Als wir am Freitag merkten, daß wir für das Samstagsfrühstück kein Brot mehr haben verschwand Nino. Kurz darauf kam er mit einem Kochbuch von mir daher und suchte sich ein Rezept aus, welches er in der Früh machen wollte. So standen wir um 6:40 auf und kneteten, formten und backten die Butterkipferl.

 

Butterkipferl mit Marillenmarmelade gefüllt

Butterkipferl mit Marillenmarmelade gefüllt

Das Rezept stammt übrigens auch aus dem Buch Brot – So schmeckt Heimat.

Butterkipferl

Write a review
Print

Zutaten

  1. 1/2 Würfel frischer Germ (=Hefe)
  2. 250 ml lauwarmes Sahne
  3. 50 g Zucker
  4. 480 g Weizenmehl
  5. 1 Prise Salz
  6. 200 g zerlassene Butter
  7. 2 Eigelb
  8. Marillenmarmelade, Nutella, ... zum Füllen

Schritte

  1. Germ in die Sahne bröckeln und mit 1 TL Zucker und 1 TL Mehl verrühren. 5-10 min gehen lassen.
  2. Den Vorteig mit allen anderen Zutaten vermischen und zum einem glatten Teig kneten. Ruhen lassen bis er sich verdoppelt hat.
  3. Den Teig nochmal durchkneten und in drei Portionen teilen. Jede Portion zu einem rund 0.5cm dicken Viereck ausrollen. Diese in 4 Dreiecke schneiden. Wer will kann jetzt Nutella oder Marmelade auf den Teig verstreichen. Dann von der breiten Seite her locker aufrollen und auf das Backblech legen.
  4. Nochmal 15 min ruhen lassen.
  5. Backrohr auf 200°C vorheizen und die Kipferl in 10 min goldbraun backen.
Aloi! Alles was lecker ist! https://www.aloi.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.