Kochbücher
Schreibe einen Kommentar

Brot – So schmeckt Heimat

In letzter Zeit bin ich oft am Brotbacken und da ist mir das Buch Brot – So schmeckt Heimat genau recht gekommen. Die Vielfalt der Brotspezialitäten von Norddeutschland bis in den bayrischen Süden ist vertreten – und ein kleiner Ausrutscher mit den Südtiroler Vinschgerl.

Brot - So schmeckt Heimat

Brot – So schmeckt Heimat

Eine kurze Einleitung bringt einen die Aspekte des Backens mit Germ und Sauerteig näher sowie eine kleine Getreidekunde. Danach geht es schon mit den Brotrezepten los. Jedes Rezept ist dabei auf einer Doppelseite präsentiert – jeweils mit einem großenformatigen Foto und der genauen Erklärung.

Das Buch spannt dabei einen großen Bogen. Von klassischem Roggenbrot, über Kartoffelbrot geht es bis zu kleinen süßen Weckmännern oder den Butterhörnchen. Dazu noch viele Schrottbrot und lecker-saftige Brote wie das Apfelbrot. Ich hab gleich mal die Seelen probiert, da ich diese von meinen Allgäu-Ausflügen kennen und lieben lernte. Die Zwiebelbrötchen hat sich Nino gleich mal gewünscht und werden sicher bald gemacht.

Für schwierigere Sachen gibt es schön Schritt-für-Schritt Anleitungen

Für schwierigere Sachen gibt es schön Schritt-für-Schritt Anleitungen

Das Buch ist eine schöne Zusammenstellung der Brotvielfalt und da das Buch gerade preislich reduziert wurde, kann man nichts falsch machen.

Helene Weinold-Leipold
Brot – So schmeckt Heimat
Gebundenes Buch, Pappband
ISBN: 978-3-8094-3466-5
Preis: € 7,99 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.