Allgemeines, Suppen
Schreibe einen Kommentar

Knoblauchsuppe alternativ

Da Babsi zu spät vom Einkauf kam, wurden Nino und ich kreativ in der Küche. So wurde aus einer ganz klassichen Knoblauchsuppe was Neues von uns Erschaffenes. Nino meinte nur: „Hmmmm, lecker!“.

Knoblauchsuppe mit Paprika, Zwiebel und Kartoffel

Knoblauchsuppe mit Paprika, Zwiebel und Kartoffel

Knoblauchsuppe alternativ

Write a review
Print

Zutaten

  1. 1 Zwiebel
  2. 2 Kartoffel
  3. 8-10 Knoblauchzehen
  4. 2 TL geräuchertes Paprikapulver (notfalls normales)
  5. 3/4 Liter Gemüsebrühe
  6. 250 ml Sahne

Schritte

  1. Die Hälfte der Knoblauch und den Zwiebel klein schneiden. Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Knoblauch, Zwiebel und Kartoffel kurz anbraten. Paprikapulver hinzufügen und anrösten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und 10 min köcheln lassen.
  3. Restliche Knoblauch schälen und in die Suppe pressen. Sahne hinzufügen und alles mit dem Pürierstab mixen.
  4. Abschmecken und mit einem frischen Baguette servieren.
Aloi! Alles was lecker ist! https://www.aloi.at/

Wer es megalecker will kann ja noch ein selbstgebackenes Baguette dazu servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.