Allgemeines, Gebackenes
Schreibe einen Kommentar

Maisbrot mit Käse und Chilis

Selber Brot backen macht einfach Spaß und was ist schon besser wie ein frisches Brot warm aus dem Backrohr. Heute war deshalb ein Maisbrot mit Käse bei uns dran. Einfach mit Butter oder Frischkäse ergibt das ein traumhaftes Abendessen.

Maisbrot mit Käse und Chilis

Maisbrot mit Käse und Chilis

Maisbrot mit Käse und Chilis
Zutaten
  • 500 g Weizenmehl
  • 60 g Weizenvollkornmehl
  • 120 g grober Maisgrieß
  • 125 g Maiskörner
  • 125 g geriebener Käse
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 2 milde Chilischoten oder weglassen, falls Kinder mitessen
  • 1 Packerl Trockengerm = Trockenhefe
  • 1 Bio-Ei
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser
Anleitungen
  1. Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden. Chilis entkernen und fein hacken.
  2. Alle trockenen Zutaten mischen und die restlichen Zutaten zugeben. Kneten bis ein nicht-klebriger Teig entsteht. Notfalls Wasser oder Mehl zugeben bis der Teig passt.
  3. In einer Schüssel für 1 Stunde an einem warmen Platz (Wasserbad!) gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.
  4. Teig halbieren und jede Hälfte in eine Brotbackfrom (Kastenform oder eine kleine Tortenform) geben und nochmal 30 min gehen lassen.
  5. Backrohr auf 200 ° C vorheizen und das Brot in 30 min goldbraun backen. Mit der Klopfprobe auf der Unterseite testen ob das Brot durch ist - es sollte dabei hohl klingen.
  6. Am besten gleich warm genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.