Pikantes

Rotes Curry mit Ananas & Tofu

Bei unserer Hochzeit lernte ich diese Thai-Curry Variante kennen und seitdem gibt es sie  regelmäßig bei uns.

Ananas-Tofu Curry

Rotes Curry mit Ananas & Tofu
Zutaten
  • 1 Packung Tofu geräuchert oder notfalls normaler
  • 1 Dose Ananasstücke
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1-2 EL rote Currypaste
  • helle Sojasauce
Anleitungen
  1. Den Tofu in Würfel schneiden. In der Zwischenzeit das Öl im Wok erhitzen. Tofuwürfel anbraten bis sie von allen Seiten schön braun sind. Dann die rote Currypaste hinzufügen und kurz anbraten. Kokosmilchdose vorsichtig öffnen und die oberen, dickflüssigen 2-3 EL – die sogenannte Kokossahne – dazugeben und nochmal kurz braten. Ananaswürfel hinzufügen, anbraten und dann die restliche Kokosmilch in den Wok geben.
  2. Alles gemeinsam köcheln bis die Ananaswürfel warm sind. Mit heller Sojasauce abschmecken und mit Weißbrot servieren.