Allgemeines, Pikantes
Schreibe einen Kommentar

Schnelle Kokos-Asia-Nudeln

Hin und wieder muss es einfach schnell gehen und da sind die Kokos-Asia-Nudeln eine super Option. In 10 Minuten war das Essen  nach der Schule am Tisch! Und das ohne Rezept – einfach Freestyle-Kochen.

Die schnellen Kokos-Asia-Nudeln

Die schnellen Kokos-Asia-Nudeln

Bei dem Gemüse könnt ihr einfach kreativ sein – je nachdem was der Kühlschrank gerade beinhaltet.

Zutaten
  • 1 Packung geräucherter Tofu
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 3 Karotten
  • 125 g asiatische Instant-Nudeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL rote Thai-Currypaste (je nach gewünschter Schärfe)
Anleitungen
  1. Tofu und Paprika würfeln und in der Pfanne anbraten. Karotten mit dem Julienneschneider in dünne Streifen schneiden und hinzufügen. Für 2-3 Minuten anbraten.

  2. Den festen Teil der Kokosmilch abschöpfen (Dose nicht schütteln!). Flüssige Kokosmilch, die Currypaste sowie die Instant-Nudelnn in die Pfanne geben. Eventuell noch ein bißchen Wasser hinzufügen. Kochen bis die Nudeln weich sind.
  3. Pfanne vom Herd nehmen und die Kokossahne (der feste Teil) unter die Nudeln rühren, wodurch das Rezept schön cremig wird. Gleich servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.