Allgemeines, Süße Verführungen

Zimtbuchteln mit Kokossauce

Es ist wirklich passiert: ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Buchteln zubereitet! Normalerweise gings für Buchteln immer zu Oma aber Dank meines neuen Kochbuchs Hüttenschmankerl macht ich mich an die Zimtbuchteln. Zusätzlich zum Originalrezepte kreierte ich noch eine Kokossauce da ich einfach was Flüssiges dazu wollte.

Zimtbuchteln

Genneralm-Zimtbuchteln
Zutaten
  • 1 kg glattes Mehl
  • 1/2 l Milch
  • 1 Germwürfel
  • 1 EL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 1/8 l Öl
  • 1 Ei
  • Kristallzucker und Zimt zum Wälzen
Anleitungen
  1. Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Grube machen. Die Hälfte der lauwarmen Milch hineingießen, Germ reinbröseln und Salz und Zucker hinzufügen. Den Vorteig an einem warmen Platz gehen lassen.
  2. Restliche Milch, Ei und Öl hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten.
  3. Den Teig 30 min gehen lassen.
  4. Das Reindl einfetten und eine Zimt-Zucker Mischung in einer Schüssel bereitstellen.
  5. Mit einem Eßlöffel dei Wuchteln ausstechen, in der Zimt-Zucker Mischung wälzen und in die Auflaufform einschlichten.
  6. Bei Wuchteln bei 170°C für circa eine Stunde backen.
  7. Mit Staubzucker und Kaffee oder der Kokossauce servieren.
Rezept-Anmerkungen

Kokossauce:
1 Dose Kokosmilch
ein bisserl Reis-Kokosmilch oder normale Milch zum Verdünen
feingeriebene Schale einer Zitrone
Zucker
1 EL Maisstärke
Alle Zutaten bis auf die Maisstärke aufkochen. Maisstärke mit ein bißchen Milch in einem Glas verrühren und der Kokossauce hinzufügen. Einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen