Allgemeines, Süße Verführungen

Zitronenricotta mit Himbeeren

Heute haben meine Burschen (4 und 7 Jahre) eine Nachspeise komplett selbst erfunden und gemacht – und sie ist richtig, richtig gut geworden: die Zitronenricotta mit Himbeeren. Da bin ich als kochender Papa natürlich megastolz!

Zitronenricotta mit Himbeeren

Zitronenricotta mit Himbeeren

Zitronenricotta mit Himbeeren
Zutaten
  • 250 g Ricotta
  • 2 Zitronen
  • brauner Zucker
  • ca. 100 g tiefgefrorene Himbeeren
  • 1 TL Maizena
Anleitungen
  1. Zitronenschale reiben und Zitronen dann auspressen. Ricotta mit der geriebene Zitronenschale und dem Zitronensaft vermischen. Zucker je nach gewünschter Süße hinzufügen.
  2. Himbeeren mit ein bißchen Wasser in einem Topf erhitzen. Maizena mit ganz wenig Wasser vermischen und dann zu den Himbeeren hinzufügen. Eventuell noch leicht zuckern.
  3. Zitronenricotta in Gläser verteilen, Himbeeren darüber geben und mit einem Minzblatt garnieren.