Allgemeines, Pikantes

Bánh mì mit Tofu

Als ich das Rezept zu den vietnamesischen Baguettes im Foodtruck-Kochbuch gelesen habe, musste ich sofort an meinen Vietnam-Trip zurückdenken. Ein paar Tage später gab’s die VietnamBurger dann zum Essen. … und ganz sicher nicht zu letzten Mal.

Bahn mi mit Tofu

Mit dem Koriander sollte man gerade bei Kindern aufpassen – am Besten mal weglassen.

Bánh mì mit Tofu
Zutaten
  • 2 Karotten
  • 1/2 Rettich
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Bund Koriander
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Reisessig
  • 200 ml helle Sojasauce
  • 1 Stange Zimt
  • 1 TL Five-Spice Gewürz oder Asia-Gewürzmischung
  • 10 ml dunkle Sojasauce
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 30 ml Wasser
  • 500 g Tofu
  • Öl
  • 4 Aufbackbrötchen
  • Chili-Mayonnaise als Topping genial mit Chipotle in Adobosauce
Anleitungen
  1. Karotten, Rettich und Gurke schälen und fein raspeln. Zucker, Reisessig, helle Sojasauce und Zimt mischen und das Gemüse hinzufügen. Mariniertes Gemüse durchziehen lassen.
  2. Gewürzmischung, dunkle Sojasauce, Zwiebel und Wasser in eine Schüssel geben. Tofu in Scheiben schneiden in in der Sauce marinieren.
  3. Brötchen im Rohr überbacken.
  4. Tofu in der Pfanne anbraten bis der knusprig ist.
  5. Brötchen aufschneiden, Gemüse darauf verteilen, eine Tofuscheibe hineinlegen, Chili-Mayonaise und Korinader drauf und reinbeissen!