Allgemeines, Gebackenes, Süße Verführungen

Oma’s Blechkuchen

Seit meiner Kindheit genieße ich Oma’s Blechkuchen – egal ob mit Marillen, Zwetschken, Rhabarbar oder Äpfeln. Vor ein paar Tagen war es dann wirklich soweit: ich machte den Blechkuchen zum ersten Mal selbst – natürlich mit der Hilfe und den Vorschlägen meiner Burschen. Deshalb war unsere Variante auch mit Nüssen im Teig.blechkuchen_aloi_at

Oma's Blechkuchen
Zutaten
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • 250 g Mehl oder 50g geriebene Nüsse und 200g Mehl
  • 1/2 Packerl Backpulver
  • Äpfel Zwetschgen, Marillen, Rhabarber etc. für oben drauf
Anleitungen
  1. Eier, Zucker und Butter mit dem Mixer schäumig rühren.
  2. Mehl (und ev. die Nüsse) und Backpulver zugeben und gut verrühren.
  3. Backblech einfetten und den Teig darauf verteilen. Jetzt die Obststücke auf den Teig legen und eventuell würzen
  4. Den Kuchen schließlich bei 160°C mit Unter- und Oberhitze für 30-40min backen
Rezept-Anmerkungen

Unsere Lieblingsvarianten sind:
- Äpfel mit Zimt und Zucker bestreut
- Marillen halbieren und mit der Schnittfläche noch oben hinlegen. Ev. noch Zuckern falls sie noch fest sind
- Zwetschgen: wie Marillen
- Rhabarber: in ca 1cm Stücke schneiden und am Blech verteilen. Unbedingt noch Zuckern

1 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.