Alle Artikel mit dem Schlagwort: Österreichisch

Kartoffelpüree – ganz normal oder doch speziell

Mhhh – so ein selbstgemachtes Kartoffelpüree ist einfach ein Gedicht. Irgendwelche Gemüsestangerl zum Reintunken und schon kann der Genuß losgehen. Wieso es Leute gibt, die ein Packerl-Püree machen versteh ich nicht – ist echt ganz einfach! Natürlich kann man das Kartoffelpüree auch aus normalen Kartoffeln machen – die violetten schauen einfach cool aus. Wir haben sie bei einem Kartoffelfest entdeckt und gleich groß eingekauft. Wer mal für Abwechslung sorgen will, der soll mal ein paar Varianten probieren. Einfach die Zutaten zum Grundrezept hinzufügen: Wasabipaste – vorsichtig dosieren, scharf genießen klein geschnittene, kernlose schwarze Oliven und frischer Basilikum kleingeschnittene Minze und grüne Chili mit gebratenem Zwiebel garnieren frische Kräuter je nach Saison (z.B. Schnittlauch, Kresse, …)