Allgemeines, Kochbücher

Anzeige | Das Rezensionsexemplar wurde mir dankeswerterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt

Vegan Streetfood

Der Streetfood Trend trifft genau meinen Geschmack – nur leider ist oft viel zu viel Fleisch dabei. So war ich total froh, daß Vegan Streetfood Kochbuch zu entdecken und zu genießen.

Das Titelbild vom Vegan Streetfood

Das Titelbild vom Vegan Streetfood

Das Buch bietet dabei über 50 Rezepte in den folgenden Kategorien:

  • Leckere Sandwiches
  • Wraps, Tacos und mehr
  • It’s Burger Time
  • Bowls & Salate
  • Fingerfood und Co.
  • Saucen & Dips
  • Basics, Buns und Co.

Dabei ist jedes Rezept auf einer Doppelseite präsentiert – jeweils mit einem großen, coolen Foto und natürlich dem leicht verständlichem Rezept. Ich bin auf alle Fälle schon am Markierungen setzen, was ich alles aus dem Buch probieren will. Neben den Hauptrezepten bin ich vor allem an den Basics interessiert: Pita, Burgerbrote und Tortillas selber machen wird einfach spannend.

VeganStreetfood (2)

Der Marokkanische Burger in der typischen Ansicht des Buchs!

Aber natürlich bin ich auch auf den einen oder anderen Burger & Wrap schon gespannt. Der Rote Bete Wrap, der marokkanische Burger oder der herbstliche Kürber-Burger in Thai Style klingen einfach zu lecker – genauso wie 15-20 weitere. Die Austernpilz Tacos hab ich schon  gemacht und die sind super.

… und vielleicht kann mir noch jemand sagen, wo ich Portobello-Pilze (in Salzburg) bekomme. Ich will unbedingt die Portobello-Burger probieren!

VeganStreetfood (3)

Tortillas mal selber machen – das Buch erklärts

Insgesamt kann ich nur sagen: kaufen! Das Buch ist wunderschön und die Rezepte superlecker!

Vegan Street Food (2016)
Nadine Horn & Jörg Mayer
eat this! – Vegan Street Food 
144 Seiten | ISBN: 978-3-7716-4644-8 | 19,99 €
Mehr zum Buch gibts direkt beim eat this! Verlag

Das Rezensionsexemplar wurde mir dankeswerterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt | Anzeige