Allgemeines, Kochbücher
Schreibe einen Kommentar

Vegane indische Küche

Die indische Küche hat es mir schon immer angetan und so freute ich mich total auf das schöne Buch zur Veganen indischen Küche.

Das Titelbild vom Vegane Indische Küche

Das Titelbild vom Vegane Indische Küche

Das Buch ist ein echtes Schwergewicht – über 1,4 kg voll leckerer Rezepte warten auf einen. Das Ganze in einem wunderschönen, indisch inspiriertem Layout. Nach einer kurzen Einleitung geht’s auch schon los mit dem riesigen Rezeptteil. Eingeteilt sind die Rezepte dabei dabei in folgende Kategorien:

  • Frühstück mit herzhaften wie dem Tofu-„Rührei“ oder sehr spannenden gebratenen Haferflocken mit Erbsen
  • Kleine Gerichte und Snacks bingt Klassiker wie die Samos oder Zwiebel-Chili-Puffer
  • Beilagen und Gemüsecurrys mit neuen, unbekannten Curryvarianten
  • Dals: Linsen und Bohnen – Kichererbsen, rote Linsen und Co als Suppen und Dals sind immer genial. So auch hier zB bei der Kichererbsen-Kokos-Suppe
  • Eintöpfe und Aufläufe
  • Hauptgerichte
  • Fladenbrote. Da hab ich mich gleich mal an den Avocado-Naans probiert (super lecker) und die indischen Dosas stehen schon fix am Plan
  • Desserts mit Fudges, Eis und mehr.
  • Chutneys, Gewürzmischungen und Grundrezepte. Da freut sich Nino schon auf das Chili-Kokos-Knoblauch-Chutney!

Die Rezepte sind dabei ausführlich und genau beschrieben und auch bei komplizierten Vorgängen hat man(n) somit kein Problem es nachzukochen.

Insgesamt wartet das Buch mit einer Vielzahlt von neuen, indischen Ideen und Rezpten auf einen. Schön gemacht und spannende Inspirationen erwarten euch. Voll empfehlenswert!

Vegane Indische Küche

Richa Hingle
150 traditionelle und kreative Rezepte zum Nachkochen
336 Seiten, geb.
Gewicht: 1420g
ISBN: 978-3-946566-03-8

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.