Allgemeines, Kochbücher

Anzeige | Das Rezensionsexemplar wurde mir dankeswerterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt

Balagan!

Das finde ich mal eine coole Idee: Haya Molcho hat sich sieben Tage lang in Marokko mit Freunden getroffen um zu Kochen und zu Genießen. Was dabei kulinarisch und fotomässig raus gekommen ist zeigt das Buch Balagan!

Das Titelbild vom Balagan!

Das Titelbild vom Balagan!

Bedingt durch diese Herangehensweise ist das Buch einfach in sieben Tage geteilt. Jeder Tag beginnt mit vielen wunderschönen, großen Fotos von den Rezepten der orientalischen Küche und den Personen des Tages. Anschließend werden die Rezepte kompakt dargestellt. So beginnt jeder Tag mit dem Frühstück und mit Mezze, Hauptspeisen und Desserts geht es weiter durch den Tag.

Fotoseite einer Tageseinletitung

Fotoseite eines Tages

Die Rezepte

Die Rezepte

Die Rezepte gliedern sich dabei in die folgenden sechs Bereiche:

  • Dips, Saucen und Co.
  • Salate und Suppen
  • Orientalische Snacks & Fingerfood
  • Fleisch & Fisch
  • Vegetarisch
  • Desserts & Drinks

Natürlich hab ich mich auch gleich in die Küche begeben und gemeinsam mit meinen Burschen war das Küchenchaos angesagt: mit einer Limonana und den Polentamuffins mit getrockneten Tomaten, Oliven und Pesto zauberten wir aber ein super leckeres Abendessen! Definitiv nicht das letzte Rezepte aus dem Balagan!

Fotoserie am Ende des Buches

Fotoserie am Ende des Buches

 
Den Abschluß des Buches bilden noch einige Seiten mit wunderschönen Fotos von Marokko, den Souks und den Leuten die beim Balagan! dabei waren. Insgesamt bin ich begeistert. Leckere Rezepte mit wunderschönen Fotos – und der Fleisch/Fischanteil ist auch schön gering 😉

Haya Molcho
Balagan! Rezepte aus der orientalischen Küche
südwest-Verlag | € 29,99 [D]
Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-517-09480-9

Das Rezensionsexemplar wurde mir dankeswerterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt | Anzeige