Kochbücher
Schreibe einen Kommentar

Anzeige | Das Rezensionsexemplar wurde mir dankeswerterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt

Strudel und Striezel

Ich liebe Strudel in fast jeder Form und so war ich auf Das kleine Buch: Strudel und Striezel sehr gespannt.

Das kleine Büchlein

Das kleine Büchlein

Nach dem Aufschlagen des kleinen Büchleins erwartet einen ein kleiner Abriss der Strudel- und Striezelgeschichte. Bevor es zu den Rezepten geht hilft einem noch ein kleines Glossar und eine genaue Anleitung für das Flechten eines Sechsstrangzopfens sowie des selbst ausgezogenen Strudelteigs.

Die Rezeptseite für den Oktoberfest-Striezel - oder auch einfach Nuss-Striezel

Die Rezeptseite für den Oktoberfest-Striezel – oder auch einfach Nuss-Striezel

Dann warten 20 süsse und pikante Strudel und Striezel darauf, nachgebacken zu werden. Vom ganz klassischen Apfelstrudel, über einen Kartoffelstrudel bis zu einem Zwetschkenstrudel reicht die Vielfalt.

Wir haben gleich mal den Millstätter Reindling und den Nuss-Striezel (oder auch Oktober-Striezel genannt) probiert. Für den Reindling könnt ihr das Rezept von mir verwenden und einfach geriebene Äpfel zur Fülle hinzufügen. Der Nuss-Striezel ist nach dem ersten Nachbacken schon zu einem Liebling bei uns geworden!

Einen Millirahmstrudel könnte ich auch mal probieren ...

Einen Millirahmstrudel könnte ich auch mal probieren …

Insgesamt ist das Büchlein sehr schön gemacht und bietet 20 gute Rezepte wo jeder Strudelliebhaber neues entdeckt.

Strudel & Striezel – Das kleine Buch
€ 7,00 (inkl. MwSt.)
Maße: 14,5 × 11 cm; Umfang: 64 Seiten; Hardcover

Das Rezensionsexemplar wurde mir dankeswerterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt | Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.