Allgemeines, Pikantes
Kommentare 2

Frittierter Mozzarella

Käse ist immer genial und gebacken erst recht. Als ich über das Rezept für den frittierten Mozzarella stolperte war somit  klar, daß ich ihn gleich probieren muss.

Frittierter Mozzarella

Frittierter Mozzarella

Die Rezeptidee habe ich aus dem Sizilien Kochbuch und ich kann es echt empfehlen. Gebackener Käse ist einfach immer lecker. Wer noch weitere Varianten probieren will kann ja mal die Schafkäse-Zwiebel Laibchen oder den Käse mit Nusskruste probieren.

Frittierter Mozzarella


Zutaten
  • 250 g Kochmozzarella
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Semmelbrösel
  • 20 g Kartoffelmehl
  • 1 EL geriebener Pecorino oder Parmesan
  • 2 Eier
  • 2 EL gemischte, klein gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Oregano, ...)
  • 1/2 TL Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl
Anleitungen
  1. Mozzarella in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf Küchenpapier legen um die Feuchtigkeit ein bisserl herauszuziehen.

  2. Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. Knoblauch, Semmelbrösel, Kartoffelmehl, Pecorino, Eier und die Kräuter in einer Schüssel mischen und zu einer cremigen Masse kneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Mozzarellascheiben mit der Teigmischung ummanteln und fest drücken.

  5. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Käsescheiben goldgelb braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm servieren. Ideal zum Beispiel mit einem leckeren Salat.

2 Kommentare

  1. Mhhhhh… Ich kenne ja nur Mozzarellasticks die ich gerne nach einer durchzechten Nacht verschlinge. Bin noch nie auf die Idee gekommen die zuhause zu machen. Tolle Idee. Aber kurze Frage: Was ist der Unterschied zwischen Kochmozzarella und normalem Mozzarella?
    Liebe Grüße!
    Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.